Wappen

Feuerwehrverein Heubisch

Wollen Sie dem Feuerwehrverein beitreten?

Beitrittserklärung für den Feuerwehrverein Heubisch (Stand: Februar 2016)

Die ausgefüllte und unterschriebene Beitrittserklärung leiten Sie bitte an eine der folgenden Personen weiter:

Gerhard Weber
Heubischer Ortsstraße 10
96524 Heubisch

Thomas Schindhelm
Heubischer Ortsstraße 47
96524 Heubisch

Der Feuerwehrverein Heubisch wurde 1991 auf Initiative der Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Heubisch gegründet. Erster Vorsitzender wurde Roland Schindhelm, der auch das Amt des Ortsbrandmeisters innehatte.

Ziel und Aufgabe des neu gegründeten Vereins sollte neben der allgemeinen Vereinsarbeit, die Unterstützung der Feuerwehr sowie die Bereicherung des kulturellen Lebens in Heubisch sein.

Anfang der Neunziger Jahre mussten die Räumlichkeiten, welche der Feuerwehr und dem Verein im Heubischer Kulturhaus bis dato zur Verfügung standen, gewechselt werden, da das Gebäude privatisiert wurde. Doch eine Lösung wurde gefunden. Auf Initiative Schindhelms konnte 1994 durch die neu gegründete Einheitsgemeinde Föritz, der Einsatzabteilung und dem Verein ein neues Domizil in der ehemaligen Heubischer Schule, welche auch das damalige Heubischer Gemeindeamt beherbergte, zur Verfügung gestellt werden. Am 25. 11. 1994 übergab Bürgermeister Bodo Groß feierlich den neuen Schulungs- und Vereinsraum.

Aufgrund eines Wasserschadens musste zu Beginn des Jahres 2003 der Schulungs- und Vereinsraum neu ausgebaut werden. Dies brachte eine neue, schönere Ausgestaltung des Raumes mit sich. Durch Fördermittel konnte Ausrüstung und Material angeschafft werden.

Neben Ausbildungs- und Vereinstätigkeit wird der Raum aufgrund seiner zentralen Lage während der Hochwassereinsätze in der Heubischer Ortslage als Hauptquartier und Aufenthaltsraum der Einsatzkräfte genutzt.

Neben dem allgemeinen Vereinsleben, der Durchführung von Vorstands- und Mitgliederversammlungen, übernahm der Verein nun auch die gastronomische Ausgestaltung der Schulungen und Dienstversammlungen der Einsatzabteilung.

Einen Höhepunkt des Vereinslebens stellt die jährliche Durchführung der Heubischer Kirchweih gemeinsam mit den Sportverein Heubisch dar. Neben viel Planungs- und Organisationsarbeit im Vorfeld, muss vor allem bei der Durchführung, am letzten Juliwochenende eines jeden Jahres, viel Arbeit durch die Vereinsmitglieder geleistet werden. Dies umfasst Zeltauf- und abbau, Sicherstellung der Gastronomie, Fackelumzug durch den Ort und die Nachbereitung der Veranstaltung, um nur einige Punkte zu nennen. Seit nunmehr schon über 10 Jahren ist die Heubischer Kirchweih zu einer der populärsten Veranstaltungen im Sonneberger Unterland geworden.

Neben der Kirchweih wurden durch den Feuerwehrverein Ausflugsfahrten, beispielsweise ins Technik Museum Sinsheim oder zur Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main organisiert, die sehr gut bei allen Mitgliedern und Teilnehmern ankamen.

Eine traditionelle Veranstaltung ist die Weihnachtsfeier die seit einigen Jahren als Jahresabschlussfeier des Feuerwehrvereins im Januar/Februar stattfindet, um allen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen, da der Dezember stark von anderen Weihnachtsfeiern frequentiert wird.

Da in Heubisch keine Möglichkeit zur Unterbringung von über hundert Gästen besteht, war und ist der Verein darauf angewiesen, die Veranstaltungen in anderen Orten stattfinden zu lassen. Nachdem einige Jahre in Ebersdorf, Schichtshöhn und Mengersgereuth Hämmern gefeiert wurde, fanden die letzten drei Jahresabschlussfeiern in Neustadt/Coburg statt.

Vorstand im Oktober 2011
Vorstand im Oktober 2011

Am 28. Oktober 2011 fanden Neuwahlen des Vorstandes statt. Heidrun Scheler und Martin Stingl schieden aus dem Vorstand aus. Wir danken ihnen für ihre Arbeit im Vorstand in der letzten Wahlperiode - Heidrun Scheler für ihre 20-jährige Mitgliedschaft ganz besonders.

Ein entsprechender Artikel aus "Freies Wort" vom 3. November 2011 befindet sich hier.

Vorstand im Dezember 2015
Vorstand im Dezember 2015

Am 4. Dezember 2015 fand die Jahreshauptversammlung des Fuerwehrvereins Heubisch statt. Es wurde auch eine neuer Vorstand gewählt. Silke Häse wechselt in den erweiterten Vorstand, Thilo Langbein wird neuer Schatzmeister und Karolin Schindhelm gibt ihren Posten an Andreas Prause weiter.

Der neue Vorstand gliedert sich folgendermaßen:

Vorsitzender: Thomas Schindhelm
stv. Vorsitzender: Gerhard Weber
Kassenwart: Thilo Langbein
Schriftführer: Klaus Wicklein
erweiterter Vorstand: Mario Holland
Silke Häse
Ronny Paschold
Andreas Prause

Aufgrund einer Satzungsänderung kann jeder, der das 13. Lebensjahr vollendet hat, Vereinsmitglied werden. Der Verein gliedert sich laut Satzung in aktive und passive Mitglieder und die Ehrenabteilung.

Die aktuell Satzung vom 7. Oktober 2016 kann hier heruntergeladen werden.

Knutfest

Die erste große Veranstaltung im Jahr in Heubisch ist das Knutfest. Hier Informationen über die Feste der vergangenen Jahre:

Knutfest 2009

Der Artikel (PDF) über das Knutfest 2009 aus dem Freien Wort vom 12.01.2009 befindet sich hier.

Knutfest 2010

Der Artikel (PDF) über das Knutfest 2010 aus dem Freien Wort vom 11.01.2010 befindet sich hier.

Knutfest 2011

Der Artikel (PDF) über das Knutfest 2011 aus dem Freien Wort vom 10.01.2011 befindet sich hier.

Knutfest 2012

Der Artikel (PDF) über das Knutfest 2012 aus dem Freien Wort vom 09.01.2012 befindet sich hier.

Knutfest 2013

Der Artikel (PDF) über das 7. Heubischer Knutfest 2013 am 12.01.2013 aus dem Freien Wort vom 14.01.2013 befindet sich hier.

Knutfest 2014

Der Artikel (PDF) über das 8. Heubischer Knutfest 2014 am 11.01.2014 aus dem Freien Wort vom 14.01.2014 befindet sich hier.

Knutfest 2015

Der Artikel (PDF) über das 9. Heubischer Knutfest 2015 am 10.01.2015 aus dem Freien Wort vom 13.01.2015 befindet sich hier.

Knutfest (2016)

Im Freien Wort vom 13. Januar 2016 ist ein Artikel über das 10. Heubischer Knutfest erschienen.

Knutfest (2017)

Im Freien Wort vom 18. Januar 2017 ist ein Artikel über das 11. Heubischer Knutfest erschienen.

Bankverbindung

IBAN: DE93 7836 0000 0005 1041 30

WhatsApp

Hier kannst du unserer WhatsApp-Gruppe 'Feuerwehrverein Heubisch' beitreten.